Kontaktiere uns

Shaoxing Xinshan Wissenschaft Technologie Co., Ltd.

Adresse: Zimmer 303, Dongfangyimai, Pujiang Road 2, Shaoxing, China

Tel .: + 86-575-85133128

M / P: +8613305858081

E-Mail: xinshan@xinshan.cc

Wie wählt man ein Überwachungsgerät aus?

- Jan 19, 2019 -

Überwachungssysteme sind in Industrie, Handel und Zivilwesen sehr populär geworden. Jeder von uns hat bereits Zugang zu Überwachungskameras. Jeden Tag gehen wir zur Arbeit, unabhängig von Fluren, Aufzügen, Parkplätzen, Firmentüren, Fluren usw. Gehen Sie in die Kamera. Wie wählen wir also ein geeignetes Überwachungsgerät aus?

Wir lernen die Grundlagen von Überwachungskameras unter den Gesichtspunkten der Überwachungszusammensetzung, der Überwachungsform, der Überwachungslinse, der Überwachungsauflösung, des Stromversorgungsmodus, des Speichermodus, des Überwachungsnetzwerks und der Videocodierung, damit wir die Überwachungsausrüstung besser auswählen können.


Überwachungskamera-Zusammensetzung:

Wir müssen ein allgemeines Verständnis für die Zusammensetzung des Überwachungskamerasystems haben. Sie müssen mindestens einen Teil des Überwachungssystems installieren, einschließlich Frontkamera, Übertragungskabel und -ausrüstung sowie DVR. ,Monitor. Diese Komponente ist das einfachste Gerätesystem. Das Übertragungskabel wird jetzt vom Netzwerkkabel übertragen. Die Anzahl der im Übertragungsgerät verwendeten Router oder Switches muss entsprechend den spezifischen Bedingungen konfiguriert werden.

Surveillance camera composition

Überwachungskameraform:

Wir haben eine Vielzahl von Überwachungskameras gesehen, am häufigsten sind Gewehre, Kuppeln, Domkameras; Andere Formen sind intelligente Maschinen, Spielzeuge, Stecker, Glühlampen und andere Formen.

Eine Vielzahl von verschiedenen Formen, die Rolle ist im Grunde die gleiche, die spezifische Rolle hängt mit den Kamerachip- und Objektivparametern zusammen, wie z. B. der Installation der Pistole im Freien, der Deckenmontage im Innenbereich für die gute Nutzung der Domekamera, der Spielzeugform um das baby zu pflegen, plug Die Form dient zum verdeckten Einbau und so weiter.

Surveillance camera shape

Überwachungskameraobjektiv:

Die Brennweite des Objektivs der Überwachungskamera beträgt 2,8 mm, 4 mm, 6 mm, 8 mm und 12 mm. Das Objektiv der Überwachungskamera kann entsprechend dem überwachten Objekt ausgewählt werden. Im Allgemeinen gilt: Je kleiner die Brennweite des Objektivs, desto größer ist der beobachtete Winkelbereich, aber desto kürzer ist die überwachte Entfernung.

Die 2,8-mm-Linse eignet sich daher für die enge Umgebung des Korridors und des Aufzugs, 4 mm für den Raum, 6 mm für den Flur oder die Tür der Einheit, 8 mm für die Werkstatt oder den Flur und 12 mm für die enge Straße.

Surveillance camera lens

Überwachungskamera Auflösung:

Die Auflösung der Überwachungskamera ist die Auflösung, die wir normalerweise sagen. Je höher die Auflösung, desto höher das Pixel, desto klarer wird das Bild. Jetzt wird die Netzwerkkamera normalerweise von 1 Million, 2 Millionen, 4 Millionen Pixeln verwendet, was im Wesentlichen den normalen Bedingungen entspricht. Überwachen Sie die Nutzungsanforderungen.

Je höher die Auflösung, desto größer ist der Speicherplatz für die Überwachungsaufzeichnung und desto kürzer ist die Speicherzeit. Daher muss bei der Definition die Speicherzeit für die Aufzeichnung berücksichtigt werden.


Überwachungskamera-Stromversorgungsmodus:

Normalerweise unterteilt in unabhängige Stromversorgung, zentrale Stromversorgung und POE-Stromversorgung. Unabhängige Energieversorgungsvorteile Konstruktions- und Wartungsleitungen sind klar und einfach zu warten, jedoch zu hohen Kosten. Zentrale Stromversorgung, Überwachungssystem Wenn bei der Stromversorgung Probleme auftreten, ist das gesamte System leicht zu zerstören, aber Aufbau und Wartung sind einfach. Verwenden Sie POE-fähige POE-fähige Kameras und Switches, und verwenden Sie das Netzwerkkabel direkt.


Überwachungskamera-Speichermodus:

Sobald das Speichersystem des Überwachungssystems ein Problem aufweist, verliert das gesamte System die grundlegende Funktion der Wiederherstellung des Videos. Heutige Überwachungsspeichermethoden umfassen normalerweise drei Arten: Plattenspeicher des Rekorders; SD-Kartenspeicher; Cloud-Speicher.

Die Kartenspeicherkamera muss nicht eingerichtet werden, und das Video kann durch Einstecken des Cartoons unterstützt werden. Der Modus ist Loop-Aufnahme. Wenn die Speicherkarte voll ist, wird das vorherige Video überschrieben. Cloud Storage ist das Produkt der Entwicklung der Internet-Technologie. Viele Heimüberwachungsmarken unterstützen Cloud-Aufzeichnung, Cloud-Zugriff und Wiedergabe.


Überwachungskamera-Netzwerkmethode:

Die Netzwerküberwachungskamera-Netzwerkmethoden umfassen: Netzwerkkabelverbindung; WiFi Verbindung; AP-Hotspot-Verbindung, jeder Modus hat unterschiedliche Anwendungsumgebungen und hat auch seine eigenen Vor- und Nachteile. Es wird jedoch empfohlen, die Netzwerkkabelverbindung zu verwenden, um stabil und zuverlässig zu sein.


Überwachungskamera-Videocodierung:

Das sogenannte Videokodierverfahren bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Videoformatdatei durch eine bestimmte Komprimierungstechnologie in eine andere Videoformatdatei umgewandelt wird. Warum ist das Video verschlüsselt? Die Komplexität ist nicht nur für die Komprimierung zu sagen: Umgang mit redundanten Daten, Komprimierung der Dateigröße, Reduzierung der Bandbreite und Reduzierung des Speicherplatzes.

Um die Videokomprimierungseffizienz zu verbessern und Bandbreite und Speicherkosten erheblich zu reduzieren, wurden H.265- und H.265 + -Codierverfahren entwickelt. Die H.265-kodierte Videostreamgröße ist ungefähr 40% kleiner als H.264. In der heutigen Sicherheitsbranche ist die H.264-Videocodierungsmethode jedoch immer noch der Mainstream. Immerhin ist die Kostenleistung der gewöhnlichen Heimkamera relativ hoch.


Weitere Nachrichten

In Verbindung stehende Artikel

  • Face Biometrics Anwesenheitssystem
  • Unabhängige Zeiterfassung
  • Fingerabdruck-Maschine
  • 2MP Starlight IR Dome Netzwerk Kamera
  • 12MP IR Kugel Netzwerk Kamera
  • Netzwerkkugelkamera